Ich bin Claudia Klamp, 44 Jahre alt, Ehefrau, Mutter von zwei Töchtern, Geschäftsführerin des Café Zeitgeist und seit mittlerweile 25 Jahren Lüneburgerin, Lüneburgerin mit einer Vision!

Die Anfänge dieser Vision manifestierten sich schon während meiner akademischen Laufbahn und begannen so bereits einige Zeit vor meiner Selbständigkeit. Nach dem Abschluss meines Studiums der Betriebswirtschaftslehre mit Schwerpunkt Marketing & Tourismusmanagement, habe ich 10 Jahre als Projekt- und Prozessmanagerin in der freien Wirtschaft gearbeitet.

Während dieser Zeit hatte ich auch die Möglichkeit, an meinen Aufgaben zu wachsen und meine Stärken weiter auszubauen. Besonders mein strukturiertes und gründliches Arbeiten hat mir dabei geholfen, meine Projekte erfolgreich umzusetzen und meine Ziele zukunftssicher zu verwirklichen. Einige Jahre später wurde der Wunsch, mein ganz eigenes Projekt zu verwirklichen, immer größer. So wurde aus einem Gedanken eine Idee - aus der Idee eine Vision und aus der Vision ein handfester Plan - ein Plan, der meinen Mann und mich 2014 zur Selbständigkeit und schließlich zur Gründung des Café Zeitgeist führte. In diesem, für mich bisher größten Projekt, steckte jahrelange Vorbereitung, Planung, unser ganzes Herzblut und unsere gemeinsame Inspiration.

Das Café Zeitgeist ist ein Spiegel unserer Werte aber zugleich auch ein Ort, an dem unsere Gäste einen Moment von dem täglichen Alltagsstress Abstand nehmen und sich wohlfühlen können.

Wir führen unser Wohlfühl-Café mit viel Disziplin, einer Menge Spaß und Freude, einem Blick fürs Detail sowie täglicher Orientierung an aktuellen Trends. Das Ergebnis ist ein außergewöhnliches Konzept, das den Menschen im Gedächtnis bleibt. Ein Konzept, das auch geschäftsintern ankommt. So können wir mit Stolz sagen, dass wir eine extrem niedrige Mitarbeiterfluktuation haben und trotz Fachkräftemangel auf hohe Bewerberzahlen zurückgreifen können. Denn genauso wie unsere Gäste, liegt uns das Wohl unserer Mitarbeiter am Herzen, welche unsere Philosophie leben und transportieren. Das bedeutet auch, auf individuelle Belange einzugehen und diese zu berücksichtigen. Das Café Zeitgeist ist ein Exempel meiner Vision. Einer Vision von einem einzigartigen Lüneburg, das sich durch inhabergeführte Geschäfte, persönliche Nähe zum Besucher und interessante Angebote - nicht nur für Gäste, sondern für ebenfalls von Inspirationen und Visionen geprägter Menschen, die hier etwas bewegen wollen - auszeichnet.