Lüneburg aus allen Perspektiven erlebbar machen. Dazu gehört nicht nur die Einzelbetrachtung des Tourismussektors, sondern insgesamt die Stärkung der Region Lüneburg als Wirtschaftsstandort.

In diesem Zusammenhang bietet die ehemalige Salzstadt mit ihrer guten Anbindung zu Hamburg, ihrer urigen Atmosphäre und den kleinen, verwinkelten Gässchen eine Menge Potential. Es liegt an uns, dieses Potential voll auszuschöpfen und Lüneburgs Individualität mit einzigartigen Erlebnisinseln und außergewöhnlichen Geschäften zu fördern. Täglich komme ich in Kontakt mit verschiedensten Menschen.

In unseren Gesprächen erzählen sie auch von ihren Wünschen, ihren Träumen und ihren Vorstellungen von der Zukunft. In diesen anregenden Konversationen stelle immer wieder fasziniert fest: an dem Ideenreichtum und den Visionen der Menschen, die in Lüneburg leben oder hier bleiben möchten, mangelt es nicht. Dafür aber leider an den Möglichkeiten und Mitteln diese umzusetzen! Deshalb liegt es mir sehr an dem Herzen, für diese Thematik zu sensibilisieren. Ich möchte, das Menschen, die etwas bewegen wollen, einen Raum & auch den Mut bekommen, sich zu entfalten.

Dafür ist es notwendig, ein attraktives Umfeld für Gründer & Unternehmer zu schaffen: Und hierfür benötigt Lüneburg in erster Linie mehr bezahlbare Gewerbeflächen auch in 1a Lagen, um Menschen mit Visionen die Möglichkeit zu geben, ihren Traum zu verwirklichen. Dieser Ansatz schafft nicht nur Platz für Neues, er verleiht auch Lüneburgs schöner Innenstadt eine ganz eigene Persönlichkeit und lädt so wieder zum Schlendern und Flanieren ein. Meiner Meinung ist es unumstößlich, dem Trend in unserer charismatischen Altstadt, welcher vermehrt in Richtung systemorientierter Gewerbe rückt, entgegenzuwirken. Denn die Individualität und Außergewöhnlichkeit von Lüneburg bleibt dabei auf der Strecke.

Zudem herrscht nicht nur im Bereich der Gastronomie ein erschreckender Fachkräftemangel. Es liegt auch hier an uns, unser Lüneburg für Menschen, die hier bleiben und etwas bewegen wollen, attraktiver zu gestalten. Die Entscheidung für einen neuen Arbeitsplatz hängt hierbei jedoch von vielen Faktoren ab: Kinderbetreuung, soziales Umfeld, Wohnungsmarkt sowie Freizeitangebote haben in diesem Zusammenhang einen erheblichen Einfluss auf das Entscheidungsverhalten von Fachkräften sowie Unternehmern. Auch in diesen Bereichen können wir gemeinsam etwas bewegen!